Start Simson Treffen 2009
Simson Treffen 2009 so wars.... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tollpatsche   
Dienstag, 05. Januar 2010 um 00:00 Uhr

Das 5. Simson-Treffen in Bayerisch Schwaben

 

Am Wochenende vom 11. bis 13. September 2009 haben sich wieder einige Simsonliebhaber aufgerafft, um nach Breitenthal bei Krumbach zu fahren. Treffpunkt war der Seecamping Günztal am Oberrieder Weiher. Der Grund: Das mittlerweile legendäre Simson-Treffen im Südbayerischen Raum, das nun schon zum fünften Mal in Folge stattfand. Mit dabei waren alt bekannte Gesichter aus Nürnberg und Umgebung, Freising, dem Augsburger Raum, Kempten oder auch aus Landsberg. Aber auch viele neue Fahrer, die durch Zeitung oder Internet von dem Treffen erfahren haben, packten ihre Sattel und fuhren los. Nach bis zu sechs Stunden auf Schwalbe & Co. freuten sich die Neuankömmlinge am Freitag über eine heiße Tasse Cappuccino im aufgebauten kleinen Bierzelt. Hierin schufen wir Platz für ca. 40 Leute. Am ersten Abend noch in mäßiger Besetzung mit ca. 18 Simson-Fahrern, freuten wir uns am nächsten Morgen um so mehr über zahlreiche Besucher, die leider erst am Samstag anreisen konnten.

Wie in den Jahren zuvor fand auch dieses Mal wieder eine Ausfahrt mit der Simson statt, die zu einer netten kleinen Wirtschaft führte. Die Ausfahrt erstreckte sich über eine Länge von ca. 35 km und dauerte knapp 2 Stunden. Nachdem sich alle frisch gestärkt hatten, boten wir auch einen kleinen neuen Programmpunkt: Eine Schnitzeljagd durch die Dörfer um Breitenthal. Hierfür haben wir Karten mit Detailansichten der zu findenden Schnitzel ausgeteilt, die sofort nach Ausgabe eingängig studiert wurden. Sofort taten sich kleine Gruppierungen auf, da nur wenige alleine losziehen wollten. Gestartet wurde im Zwei-Minuten-Takt, der Weg zum ersten ‚Schnitzel’ wurde von uns auch noch ein wenig erklärt. Leider hatten das die meisten ignoriert, denn vor lauter Eifer und Vorfreude ist fast jede Gruppe daran vorbeigedüst. Dennoch kamen alle heil ins Ziel und kurz vorm Abendessen fand auch die Siegerehrung statt. Auf dem 3. Platz lag eine Männer-Gruppe mit vier Mitgliedern, den 2. Platz machte ein einzelner Herr und mit nur 5 Sekunden Vorsprung schafften es die einzigen drei Mädls, die am Rennen teilnahmen, auf den 1. Platz. Auch am Abend trudelte noch der ein oder andere neue Fahrer ein, leider mussten wir uns aber auch von ein paar Simson-Liebhabern verabschieden, die nicht so viel Zeit mitgebracht hatten. Auch das angekündigte Wetter, das eine Menge Regen versprach, schreckte einige Leute ab, die sich vorab angemeldet hatten. Dennoch waren insgesamt ca. 30 Leute da. Auch kleine Pannen bei Star, Schwalbe, SR50, S51 und Duo 4/1 konnten der Stimmung nichts abtun. Ganz im Gegenteil, immer wieder wurden kleine Anekdoten der letzten Jahre über diverse Probleme mit den Zweirädern erzählt. Beim – traditionellen - gemeinsamen Grillen am Lagerfeuer ließen wir den Abend freudig ausklingen.

Es wurde viel gelacht, gegessen und getrunken. Und am nächsten Morgen war auch schon wieder der Abschied gekommen. Beim Abbau packten nochmal alle kräftig mit an und so verabschiedeten wir uns und wünschten allen eine gute Heimreise. In diesem Sinne Bis zum nächsten Jahr Tollpatsche und Ostnostalgie

 Hier sind noch viele Impressionen in Video,Bild und Printform:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Januar 2010 um 12:50 Uhr
 
Copyright © 2018 East Bikes. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.